Innere Medizin

Das Fachgebiet der Inneren Medizin umfasst die Erkennung und Behandlung sämtlicher Krankheiten der inneren Organe des menschlichen Körpers. Hierzu zählen die Erkrankungen der Atmungsorgane, des Herz-Kreislaufssystems, der Verdauungsorgane, der Nieren, des Bluts und der blutbildenden Organe, des Stoffwechsels und der inneren Sekretion sowie des rheumatischen Formenkreises.

Ein Schwerpunkt ist die Behandlung chronischer internistischer Erkrankungen. Diese sind insbesondere Bluthochdruck, Herzkranzgefäßverengung, Herzleistungsschwäche, chronische Bronchitis, Asthma bronchiale, Lungenemphysem, Diabetes mellitus und andere Stoffwechselerkrankungen, Entzündungen, Geschwüre und Tumore des Magen-Darm-Trakts, Gallen- und Leberleiden, Entzündungen und Steinbildung im Bereich der Nieren und ableitenden Harnwege sowie rheumatische Erkrankungen.

Zur Erkennung dieser umfangreichen Erkrankungen biete ich folgende Untersuchungsmethoden an:

Zur Prävention (Vorbeugung) werden nachfolgende Vorsorgeuntersuchungen angeboten: